YouTube Kanal als RSS Feed

Man muss nicht unbedingt ein aktives Konto bei Google haben bzw. dort angemeldet sein, um bei YouTube-Kanälen einen aktuellen Blick auf Veränderungen zu haben. Mittels eines RSS-Feeds und eines entsprechenden RSS-Readers ist es ganz einfach.

Leider versteckt Google/YoutTube die Funktion etwas, weshalb man sich die Feed-Adresse zusammenbasteln muss. Und zwar besteht diese aus einer YouTube-Adresse und der Kanal-ID, die aus der Adressleiste des Browsers entnommen werden kann.

Das Format ist wie folgt: https://www.youtube.com/feeds/videos.xml?channel_id=XXX

XXX steht für die Kanal-ID, die einfach ermittelt werden kann. Nehme man folgendes Beispiel: Die Adresse des YouTube-Kanals lautet Made by Google 2018.

Die ID lautet in diesem Fall UCIG1k8umaCIIrujZPzZPIMA. Fügt man diese in die Feed-Adresse ein, ergibt sich folgende:

RSS-Feed

Wichtig dabei ist, dass man nicht die Video-ID erwischt, sondern die, des Kanals.

Diese Adresse kann dann direkt in den Feed-Reader bzw. Podcast-Viewer eingegeben werden.