Zweite Maustaste mit moused

Sollte man “moused” nutzen oder nutzen müssen, weil xorg sonst ohne Maus auskommen muss, stellt man schnell fest, wie sehr das Einfügen (paste) mittels der zweiten Maustaste fehlt. Der Dienst “moused” kennt den Parameter “-3”. Man kann diesen selbstverständlich auch in der “rc.conf” festlegen, was einem die Emulation der zweiten Maustaste und damit die Nutzung erlaubt.

sudo vim /etc/rc.conf
moused_enable="YES"
moused_flags="-3"

Nachdem der “moused”-Dienst neu gestartet wurde, kann man wieder mittels der zweiten Maustaste einfügen.