Pacman-Kommandos von ArchLinux

Die Softwareverwaltung von ArchLinux gilt als sehr intuitiv. Dem zu widersprechen fällt nicht schwer, denn kryptische Parameter, die zudem auch erst in deren Kombination ihre Wirkung entfalten, können niemals wirklich intuitiv sein. Daher wird im Folgenden eine Übersicht der wichtigsten pacman-Befehle gezeigt.

Pacman kennt grundlegend XXX Parameter, die - wenn man so will - eine Kategorie markieren.

Suchen

Es hängt ein wenig davon ab, was man wo sucht. Sucht man im lokalen Repository, so ist der Parameter Q.

Entfernen, was nicht per Pacman installiert wurde

Wenn ArchLinux mittels AUR erweitert wurde, so entzieht sich diese Methode dem Pacman weitestgehend. Die “alternativ installierten” Pakete lassen sich wie folgt anzeigen:

pacman -Qqm

Die so generierte Liste kann somit verwandt werden, um die Software zu deinstallieren.

pacman -Rcs $(pacman -Qqm)