Rechtschreibprüfung unter Vim

Vim ist mehr als ein netter, kleiner Texteditor; Vim kann auch die Rechtschreibung prüfen.

Grundsätzlich lässt die Rechtschreibprüfung sich mit dem Kommando

:set spell spelllang=de_de

Dabei ist de_de die landesspezifische Sprache; en_us wäre ein weiteres Beispiel.

Wird das Kommando zum erstem Mal ausgeführt, bietet Vim an, das Wörterbuch herunterzuladen. Will man dies nicht manuell machen, bietet es sich an, einfach motiviert mit “Y” zu bestätigen.

Nun kann man mit ]s zum nächsten “falschen” Wort vor- und mit [s zum letzten “falschen” Wort zurückspringen. Die Tastenkombination z= öffnet eine Liste von ähnlich geschriebenen Alternativen, von denen man sich bequem eine aussuchen kann. Mit zg lässt sich das jeweilige Wort dem Wörterbuch als “richtig” hinzufügen; zw markiert das Wort als “falsch”.