Vim - NerdTree

NerdTree…wie klingt denn das? Es klingt genau danach, was es ist: Ein n3rdiges Plugin für Vim!

Die Installation gestaltet sich denkbar einfach:

Entweder geht man auf die Seite von NerdTree, oder man lade es einfach direkt herunter. wget -O nerdtree.zip http://www.vim.org/scripts/download_script.php?src_id=11834 Die Verzeichnisstruktur übernimmt man direkt in das Verzeichnis “~/.vim”.

Version 8

Mit der Version 8 ändert sich etwas. Nun hat Vim eine eigene “packages”-Verwaltung. Die Installation ist ähnlich gehalten:

git clone https://github.com/preservim/nerdtree.git ~/.vim/pack/vendor/start/nerdtree
vim -u NONE -c "helptags ~/.vim/pack/vendor/start/nerdtree/doc" -c q

Nun ist NERDTree in Vim verfügbar. Zum Aufruf startet man Vim und tippe einfach: :NERDTree (Groß-Kleinschreibung ist wichtig.)

Auf der linken Seite erscheint sogleich eine baumartige Struktur, die das Herumstöbern im Dateisystem erlaubt. Hat man sich für eine Datei entschieden, so drücke man beherzt ENTER (drücken; nicht tippen! :-p) und schon öffnet sich eben jene Datei.

Schön, und wie komme ich dann zurück in die Dateiauswahl? Vim hat den Arbeitsbereich “gesplitet” (gemein eingedeutscht - ich weiß). Mit <CTRL-w> w springt der Cursor zurück in die Auswahl.